Berlin Bavarese

Bei meinem letzten Besuch in Berlin stellte ich fest, daß die Kultivierung fortschreitet: man bekommt dort nun auch in der Kneipe Augustiner und die Hofpfisterei hat eine Filiale eröffnet.

Wenn jetzt noch irgendwann der Verkauf von Leberkäse-Brötchen(sic!) mit Sauerkraut(sic!) eingestellt wird1), könnte die Stadt bewohnbar werden.

1)
Bei der verkaufenden Metzgerei ist der Name immerhin lustig: er entspricht fast dem bairischen Wort für verrückt

Discussion

Britta, 2009-01-18 21:58

Was meinst Du, warum ich es hier aushalte ;) … das gibt's aber hier schon länger - siehe z.B. http://www.sueddeutsche.de/,immm2/muenchen/27/369841/text/ . Bei der Suche nach dem Artikel fand ich übrigens auch noch diese (erschreckendere?) Nachricht, nämlich den August in Preußen-Größe: http://www.muenchenblogger.de/nachtleben/falsches-format-augustiner-0-3-wir-haben-den-beweis ;)

Stephan Rosenke, 2009-01-18 23:37

Häresie!

Enter your comment. Wiki syntax is allowed:
C I Y M I
 
users/rosenke/blog/20090118-berlin_bavarese.txt · Last modified: 2009-01-18 20:32 by rosenke
CC Attribution-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0